AKTUELLES |Links |Impressum |Kontakt |Home |ONLINE TERMIN /  | Login
A L L G E M E I N Ä R Z T L I C H E   P R A X I S
TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN | WESTLICHE NATURHEILVERFAHREN| INSULINPOTENZIERTE THERAPIE (IPT)
EinführungWirkung des InsulinsEntdeckung der IPTErfahrungen mit der IPTBehandlunsablauf


Ergebnisse: Hier wird beschrieben, welche Erfahrungen Dr. Donato Perez Garcia III mit der IPT hat:

 

Vorausgesetzt wird, dass der behandelnde Arzt in der IPT erfahren ist und die Behandlung ordnungsgemäß durchgeführt wird.

1.) Patienten, bei welchen kürzlich erst Krebs diagnostiziert wurde, deren Tumor kleiner als 4 cm ist und wo noch nicht operiert, bestrahlt oder Chemotherapie verabreicht wurde:
zu 95% kann mit einer Vollremission gerechnet werden.

2.) Tumorgröße über 4 cm Durchmesser, keine Operation, Bestrahlung oder Chemotherapie:
zu 80% kann mit einer Vollremission gerechnet werden.

3.) Rezidiv nach Operation, Bestrahlung oder Chemotherapie:
3.a) zu 25% kann mit einer Vollremission gerechnet werden,
3.b) zu 70% mit einer Teilremission,
3.c) eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität ist bei 98%zu erwarten.

4.) Für Krebspatienten im Endstadium (ohne Lebermetastasen) beträgt die Chance einer Verbesserung der Lebensqualität 65%.

Auch für die IPT-Therapie bakteriell bedingter Infektionskrankheiten, die mit den üblichen Methoden nicht ausreichend behandelt werden können (Z.B. die "ausreichend behandelte" Borreliose oder auch manche Abszesse) bietet Aussicht auf Erfolg.

Stundie zur IPT, auch wenn sie nur teilweise strengen wissenschaftlichen Standards entsprechen, finden Sie unter:www.ipt-insulin-potenzierte-therapie.info/ 

© Dr. med. Wolf-Dieter Massoth | Kanzleistr. 14 | 88316 Isny | info@acupunct.de